Infrastruktur entsteht nicht von selbst. Lasst sie uns bauen.

Die Landrats-Kandidaten stellen sich Ihren Fragen.

Wie viel Wolf verträgt der Westerwald?

Kreisparteitag 2019

Schon ganz im Zeichen des herannahenden Kommunal-Wahlkampfs stand der diesjährige Kreisparteitag der FDP Altenkirchen im Bürgersaal Biersdorf.

So sparte denn auch der Kreisvorsitzende Christof Lautwein in seiner Rede nicht mit deutlichen Worten. „Wir brauchen Politik mit gesundem Menschenverstand, frei von ideologischer Verblendung und frei von populistischen Extremen.
Die Atomkraft haben wir abgeschafft, die Kohlekraft wird abgeschafft, 6 km2 Hambacher Forst zu erhalten ist wichtiger als alles andere in der Welt - aber wehe, es werden irgendwo Windräder gebaut…dann brennt hier schon wieder die Luft“.

Die FDP setzt insbesondere auf die junge Generation, „denn der neuen Generation vor Ort gehört die Zukunft.“, so Lautwein. Kreisweit tritt die FDP in insgesamt 15 Räten an – und will auch hier möglichst viele junge Kandidaten in die Räte und Ausschüsse bringen.

Geehrt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft Werner Döring (Betzdorf), Jörg Federrath (Betzdorf) und Peter Kober (Weitefeld). Eine Auszeichnung für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielt Klaus Schürg (Wissen) und für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Klaus Muerl (Wissen) mit Urkunde und goldener Theodor-Heuss Medaille bedacht.

Erfolgreicher Landesparteitag.

Erfolgreicher Landesparteitag der FDP Rheinland-Pfalz. Die 6 Delegierten aus dem Kreisverband Altenkirchen hatten so einiges zu wählen, u.a. stand die Neuwahl des kompletten Landesvorstands an. Sandra Weeser (MdB) wurde in ihrem Amt als stellvertretende Landesvorsitzende bestätigt, genau wie Daniela Schmidt. Abermals zum Vorsitzenden gewählt wurde auch Dr. Volker Wissing.

Besonders schön: Der stellvertretende Kreisvorsitzende Christian Chahem wurde als Beisitzer im Landesvorstand eindrucksvoll bestätigt - er holte die meisten Stimmen im Vergleich zu den übrigen 8 Kandidaten.

Podiumsdiskussion zum Thema "Ärztemangel".

Kommunalwahl 2019 - Die Kreistags-Liste steht.

Bereits im September 2018 hatte der FDP Kreisverband Altenkirchen zum Kreisparteitag nach Wissen gerufen – und zahlreiche Mitglieder kamen, um vornehmlich die Bewerber und Bewerberinnen für die Wahl zum Kreistag zu nominieren. Der Listenaufstellung waren einige Sitzungen des erweiterten Kreisvorstands vorangegangen und so wurden auf den Plätzen 1-6 jeweils Vorschläge des Vorstands den Mitgliedern unterbreitet – welche auch entsprechend angenommen und mit jeweils sehr deutlicher Mehrheit gewählt wurden. Auf Platz 1 der Kreistags-Liste zur Kommunalwahl wurde der jetzige Fraktionssprecher, Udo Piske (Betzdorf) gewählt. Auf Platz 2 folgt der Kreisvorsitzende Christof Lautwein (Friesenhagen), Platz 3 ist mit Susanne Heun (Daaden) besetzt worden. Christian Chahem (Altenkirchen), Thomas Kölschbach (Wissen) und Uwe Steiniger (Hamm) belegen die Plätze 4, 5 und 6. Im nächsten Schritt geht es nun an das Programm zur Kommunalwahl sowie die einzelnen Planungsschritte zum Wahlkampf. „Es gibt noch viel zu tun, aber wir sind sehr optimistisch, ein gutes Wahlergebnis zu erreichen“, so der Kreisvorsitzende Lautwein abschließend.

Liste Kreistag
Die komplette Listenaufstellung zur Kommunalwahl Kreistag Altenkirchen
Liste Kreistag Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 35.6 KB