Landtagswahl 2021.

Herzlichen Dank an alle Bürger und Bürgerinnen, welche ihre Stimme der FDP gegeben haben. Das Wahlergebnis ist zwar kein Grund zum jubeln - aber die FDP verbleibt im Landtag! Mit 5,5% Landesweit (-0,7% zu 2016) ziehen 6 Abgeordnete der FDP in den Landtag ein. 

Im Kreis Altenkirchen konnte die FDP besser Punkten und lag insgesamt über dem Landesdurchschnitt. 8,7% Erststimmen und 5,9% Zweitstimmen stimmen uns durchaus optimistisch. Kandidat Christian Chahem holte im Wahlkreis 2 sogar 9,3% der Erststimmen und Steffen Schlechtriemen im Wahlkreis 1  sehr respektable 8,2%.

Bei den jungen Wählern (18 - 29 Jahre) haben sich insgesamt 9% für die FDP entschieden.

Starke Kandidaten für das Superwahljahr.

Christian Chahem (Wahlkreis 2) und Steffen Schlechtriemen (Wahlkreis 1) führen die FDP Altenkirchen in die Landtagswahl.

 

Kreisvorsitzender Christian Chahem, gebürtiger Altenkirchener und von Beruf Mediziner im Praktischen Jahr, kandidiert bereits zum zweiten Mal für den Landtag. Für ihn im Mittelpunkt stehen vor allem die Verkehrsinfrastruktur, die Digitalisierung sowie die ärztliche Versorgung auf dem Land.

 

Steffen Schlechtriemen kommt aus Kirchen und kandidiert zum ersten Mal für den Landtag. Er hat Bildungswissenschaften studiert und ihm liegt vor allem die Bildungspolitik am Herzen. Sowohl die schulische, als auch die berufliche Bildung, sind wichtige Schlüssel für die Zukunft des Landes Rheinland-Pfalz und müssen fit gemacht werden für die Zukunft.

 

Als B-Kandidaten kandidieren im Oberkreis Stephanie Rausch und im Unterkreis Haithem Kharadja. Insgesamt präsentiert sich damit ein junges, motiviertes und ambitioniertes Kandidatenteam! 

 

Die Landtagswahl für die FDP Kreis Altenkirchen kann kommen!

Ärztliche Versorgung.

Die Ärzte Prof. Dr. Helmut Wieler, Dr. med. Klaus Kohlhas und Dr.med. Jens Schwietring haben heute ihr Konzept für eine medizinische Versorgung im Norden des Landes Rheinland-Pfalz vorgestellt.

 

Mit dabei waren auch die Vorsitzenden der FDP Kreistagsfraktionen Altenkirchen und Westerwald (Udo Piske und Rudolf Schwaderlapp), sowie MdB Sandra Weeser und Christian Chahem (Kreisvorsitzender FDP Altenkirchen).

 

Das Konzept der drei Ärzte stellt die Qualität der ärztlichen Versorgung in den Vordergrund. Große, gut ausgestattete Krankenhäuser, die eine Maximalversorgung anbieten sind besser als viele, kleine Krankenhäuser in der Fläche.