AKTUELLES    PERSONEN    TERMINE    RÄTE    KONTAKT    PRESSE    SONSTIGES

Unternehmerabend mit Frau Sandra Weeser/MdB

Fahrt mit dem Wahlkampfschiff von Vallendar nach Winningen

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah 😁
Toller liberaler Tag mit dem Wahlkampfschiff von Vallendar über Koblenz nach Winnigen.
Mit an Board waren Frau Nicola Beer, unsere Spitzenkandidatin zur Europawahl und Frau Sandra Weeser, Mitglied im Bundestag. 
Marcus Scheuren, unser Kandidat zur Europawahl, nahm die Gäste des Wahlkampfschiffes am Landungssteg in Winnigen in Empfang. Wahlweise konnte man mit den bereitstehenden Bussen oder mit einer geführten Wanderung durch die herrlichen Weinberge in Winnigen zum Distelberger-Reiterhof gelangen. Dort konnte man die leckeren regionalen Weine kosten. Natürlich konnte man sich mit vielen netten Menschen über politische Themen austauschen 😎
Petrus war uns allen wohlgesonnen, ☀️🌤🌦trotz kurzweiliger Regenschauer konnten wir einen tollen Tag in Winnigen verbringen. Dank der tollen Organisation vor Ort, durch die FDP Bendorf, FDP Winnigen und FDP Vallendar konnte man den Tag entspannt genießen. 
❤️Ein besonderer Dank unsererseits geht an Herrn Karl-Otto-Hahn und Herrn Günther Bomm ❤️Es hat uns sehr gefreut, Sie persönlich kennenzulernen und wir kommen sehr gerne nochmal zu Ihnen.

Unsere Bürgerliste / Wahlliste für den Stadtrat in Herdorf zur Kommunalwahl am 26.05.2019 in Herdorf

1. Peter Bosbach, Rentner, Dipl.Volkswirt, Herdorf

2. Christoph Döring, Studienrat., a.D., Herdorf

3. Petra Kipping, Dipl. Kauffrau, Verwaltungsangestellte, Herdorf

4. Jan Weller, Industriekaufmann, Herdorf

5. Hans-Joachim ( Hajo) Utsch, Steinmetzmeister, Herdorf

6. Marc Neumann, Kaufm. Angestellter, Herdorf

7. Wolfgang Kipping, Industriefachwirt, Herdorf-Sassenroth

8. Klaus Weller, Lehrer.,i.Rente, Herdorf

9. Peter Wehner, Finanzmakler, Herdorf

10. Klaus Neike, KFZ-Meister, Herdorf

11. Ute Bosbach, Redakteurin, Herdorf

12. Gabriele Schneider, Konditormeisterin, Herdorf

Flyer Bürgerliste Stadtrat Herdorf
Hier finden Sie kurz umschrieben unsere Kandidatinnen / Kandidaten und unsere Wahlaussagen zur Stadtratwahl in Herdorf am 26.05.2019
FDP_Flyer_Buergerliste_Bundlinks_Aussent
Adobe Acrobat Dokument 11.2 MB

Respekt vor Ehrenamtlicher Arbeit

Coole Reaktion!!! 
Ehrenamtliche Arbeit gibt es auch im politischen Bereich! Man sollte schon etwas Respekt vor der "unentgeltlichen" Arbeit und vor allem der Arbeitszeit zeigen, die Menschen einbringen. Auch wenn man "eventuell" die politische Meinung nicht teilt. Ehrenamt verdient Anerkennung! Egal in welchem Bereich!!!

FDP Ortsverband Daaden-Herdorf                                      Flyer zur Kommunalwahl am 26.05.2019

Flyer Freie Demokraten Daaden-Herdorf Kommunalwahl 2019 - Verbandsgemeinderat Daaden
Hier finden Sie kurz umschrieben unsere Kandidatinnen / Kandidaten und unsere Wahlaussagen zur Verbandsgemeindewahl am 26.05.2019
Flyer Verbandsgemeinde.pdf
Adobe Acrobat Dokument 751.9 KB
Flyer Freie Demokraten Daaden-Herdorf Kommunalwahl 2019 - Stadtrat Daaden
Hier finden Sie kurz umschrieben unsere Kandidatinnen-/Kandidaten unsere Wahlaussagen zur Stadtratwahl am 26.05.2019
Flyer Stadt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 719.1 KB
Alles rund um die Kommunalwahl Mai 2019
Ausfüllhinweise und Erklärungen
KW2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 938.3 KB

Sie finden uns auch bei Facebook!

fb.me/OrtsverbandFDPDAADEN

Unsere Wahlaussagen zur Kommunalwahl am 26. Mai 2019 für die Verbandsgemeinde -und Stadtrat Wahl

Für ein intensiveres Zusammenwachsen der  VG Daaden - Herdorf

            Wir erwarten von den Verantwortlichen in unserer noch jungen VG, dass sie nach vorne schauen. „Nachkarten“ hilft nicht weiter, stattdessen sollten die Chancen genutzt werden. Vorbild sind unsere Feuerwehren, die sehr schnell zusammen gewachsen sind! 

Wir setzen uns ein für eine schlanke VG – Verwaltung, für Wirtschaftlichkeit und Effizienz sowie faire und bezahlbare Gebühren und Abgaben

Die fortschreitende Überregulierung im öffentlichen Sektor, von der EU bis zum Landkreis, führt zu immer größeren und teureren Verwaltungsapparaten. Deshalb werden wir auf eine schlanke und kostengünstige VG - Verwaltung achten bei ausreichender Bürgernähe.

 

Bei einem jährlichen Etat von ca. 8 Mio € und hohen Investitionen in Wasserversorgung, Abwasserentsorgung, Feuerwehren und die drei Grundschulen in VG -Trägerschaft werden wir auf Wirtschaftlichkeit und Effizienz achten. Nur so kann die Belastung unserer Städte und Gemeinden durch die VG – Umlage gering gehalten werden, denn sie benötigen finanziellen Spielraum für eigene Vorhaben. 

 

 

 

 

 

Wir werden dafür eintreten, dass die Gebühren und Abgaben, insbesondere für Wasser und Abwasser, leistungsgerecht und bezahlbar bleiben. 

Unsere VG muss für die Bürger ein attraktiver Lebensraum sein

Dazu gehören zukunftsgerichtete Arbeitsplätze, ein umfassendes Schulangebot und vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Dies bedingt auch ein lebendiges Vereinsleben, vor allem im sportlichen und kulturellen Bereich. 

Wir benötigen ausreichende Gewerbeflächen

Auch wenn wir derzeit eine leistungsfähige mittelständische Industrie haben, müssen wir zusätzliche Gewerbeflächen anbieten können. Unsere Unternehmen brauchen Perspektive, unsere Bevölkerung braucht Arbeitsplätze.

Motivierendes Rahmenprogramm schaffen - Feuerwehrjugend mit gutem Equipment ausstatten

Eine „Feuerwehrrente“ lehnen wir ab.

Sie begünstigt eine wichtige Ehrenamtsgruppe, benachteiligt aber die anderen Hilfsorganisationen wie DRK und THW und wirkt eher demotivierend für sonstige Ehrenamtler. Mit dem Rentenversprechen ist kein Nachwuchs für die Feuerwehr zu gewinnen, sondern die Feuerwehrjugend wünscht sich eine gute Materialausstattung  und ein motivierendes Rahmenprogramm. Dafür muss die Verbandsgemeinde die finanziellen Mittel bereitstellen.

Wir schlagen einen „Ehrenamtstag“ vor. Das Ehrenamt verdient Respekt und Dankbarkeit.

      Weite Bereiche unseres öffentlichen Lebens sind auf das Engagement von Ehrenamtlern/-innen angewiesen. Diese ehrenamtlich tätigen Mitbürger/-innen haben unseren Respekt und unsere Dankbarkeit verdient.

 

 

Wir schlagen einen jährlichen „Ehrenamtstag“ vor, einen „Feiertag“, an dem die Verbandsgemeinde  den Ehrenamtlern offiziell Dank sagt und bei gutem Essen und Trinken das Klima für ein motivierendes Miteinander schafft.

Unsere Tourismuspotentiale müssen besser genutzt werden

       Wir haben gute Voraussetzungen: eine landschaftlich sehr reizvolle Mittelgebirgslandschaft mit einer eindrucksvollen Bergbauhistorie und über A4 und A45 eine günstige Verkehrsanbindung an die Ballungsräume. Unsere Möglichkeiten sind bisher jedoch völlig unzureichend genutzt.

 

 

 

Mit einem besser ausgebauten Rad- und Wanderwegenetz, einer Ausweitung unserer „Geo-Routen“ sowie einem attraktiven Marketing müssen wir erfolgreicher werden. Deshalb fordern wir, dass unsere Ortsgemeinden und die Verbandsgemeinde sich zu einem Regionalmarketing bekennen und dazu Kooperationen mit den benachbarten Verbandsgemeinden und Landkreisen eingehen.  

Die ärztliche Versorgung muss sichergestellt werden

Die demografische Entwicklung führt zu einem steigenden Bedarf an medizinischen Leistungen. Gleichzeitig fehlen Ärzte, deshalb muss die Politik in Bund und Ländern dringend zusätzliche Studienplätze schaffen. Allerdings wird es Jahre dauern bis sich der Erfolg einstellt.

 

 

Da Nachfolgelösungen in Landarztpraxen immer schwieriger werden, sind wir offen für neue Ansätze zur Sicherung der medizinischen Versorgung. Das können MVZs in Trägerschaft oder mit Beteiligung der VG sein, aber auch finanzielle Anschubhilfen bei Übernahme oder Neugründung von Praxen.

Wir bieten Ihnen unsere Unterstützung an !                        FDP Bürgertelefon -                                                                      Ihr heißer Draht zur kommunalen Kompetenz

      Kommunale Sachthemen und Behördengänge sind für viele Bürger/-innen oftmals schwierig.     

      Wir bieten Ihnen unsere Unterstützung an, wenn Sie mit der VG – Verwaltung oder ihrer Stadt oder

      Ortsgemeinde schwierige Themen haben. 

 

Kontaktieren Sie uns dazu unter  daaden@fdp-ak.de  oder

unter 02743-752 95 94 (Anrufbeantworter) 

Nennen Sie uns Ihren Namen und Telefonnummer.

Schildern Sie kurz Ihr Anliegen in kommunalen Sachfragen oder Problemen bei Behördengängen.

Ein kompetentes Mitglied unserer Partei nimmt Kontakt zu Ihnen auf und organisiert die Unterstützung. 

So können Sie uns wählen:

 

Kommunalpolitik ist in erster Linie die Beratung und das Entscheiden von lokalen Themen und Sachfragen und weniger Parteipolitik. Außerdem kennen Sie häufig die Kandidaten/-innen persönlich und können entscheiden, wen Sie für geeignet halten und im Rat sehen wollen. 

 

Wenn Sie unsere Aussagen zu den angesprochenen Sachthemen im Wesentlichen teilen und unseren Kandidaten/-innen Ihr Vertrauen schenken wollen, dann bitten wir Sie um Ihre Stimmen. Dazu haben Sie folgende Möglichkeiten:

 

  •  Sie können die FDP-Liste mit nur einem Kreuz oben (Listenstimme) wählen. Die Einzelstimmen werden dann automatisch auf die Kandidatinnen und Kandidaten verteilt.
  • Wenn Sie aus der FDP–Liste bestimmte Personen bevorzugen, dann sollten Sie kumulieren und neben der FDP-Listenstimme den favorisierten FDP-Kandidaten/-innen bis zu 3 Einzel­stimmen geben.
  • Wenn Sie neben den Kandidaten der FDP–Liste auch Personen aus anderen Listen wählen möchten, dann sollten Sie dennoch die FDP-Liste ankreuzen und dann der oder den gewünschten Kandidaten/-innen der FDP – Liste und der anderen Listen jeweils bis zu 3 Einzelstimmen geben. Aber Achtung: Sie haben maximal 32 Einzelstimmen.
  • Falls Sie einer anderen Liste Ihre Listenstimme geben, dann können Sie Kandidaten/-innen der FDP-Liste, die Sie gerne im Rat sehen möchten, mit bis zu jeweils 3 Einzelstimmen unterstützen.

                Achtung! Es gelten für die einzelnen Wahllisten unterschiedliche                                   Stimmenvergaben, diese lautet wie folgt: 

                  maximal 32 Einzelstimmen im Verbandsgemeinderat Daaden und

                 maximal 20 Stimmen im Stadtrat Daaden und 

                    maximal 22 Stimmen im Stadtrat Herdorf 

 

Tragen Sie mit Ihren Stimmen bitte dazu bei, dass die Sachkompetenz der   

Freien Demokraten / FDP - Liste im nächsten Verbandsgemeinde und Stadtrat

stark vertreten ist.

Mit Stolz und Freude teilt der FDP Ortsverband Daaden-Herdorf die Geburt der FDP Wahlliste für die Stadt Herdorf mit. Unter den wachsamen Augen vom Wahlausschuss wurde diese FDP Liste zur Kommunalwahl am 26.Mai 2019 zur Wahl zugelassen:

 

Stadtrat Herdorf:

1. Peter Bosbach, Rentner, Dipl.Volkswirt, Herdorf

2. Christoph Döring, Studienrat., a.D., Herdorf

3. Petra Kipping, Dipl. Kauffrau, Verwaltungsangestellte, Herdorf

4. Jan Weller, Industriekaufmann, Herdorf

5. Hans-Joachim ( Hajo) Utsch, Steinmetzmeister, Herdorf

6. Marc Neumann, Kaufm. Angestellter, Herdorf

7. Wolfgang Kipping, Industriefachwirt, Herdorf-Sassenroth

8. Klaus Weller, Lehrer.,i.Rente, Herdorf

9. Peter Wehner, Finanzmakler, Herdorf

10. Klaus Neike, KFZ-Meister, Herdorf

11. Ute Bosbach, Redakteurin, Herdorf

12. Gabriele Schneider, Konditormeisterin, Herdorf

Kommunalwahl 26. Mai 2019 unsere Kandidaten für den Verbandsgemeinderat Daaden:

Wir haben die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl / Verbandsgemeinderat am 26. Mai 2019 aufgestellt.

Hier stellen wir Ihnen unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Verbandsgemeinde Daaden vor:

1. Peter Bosbach, Rentner, Herdorf

2. Jörg Fries, Maurermeister, Niederdreisbach

3. Susanne Heun, Institutsleitung, Daaden

4. Matthias Buhl, Bauleiter, Friedewald

5. Petra Kipping, Diplomkauffrau, Verwaltungsangestellte, Herdorf

6. Hans-Jürgen Joswig, Kaufmann, Emmerzhausen

7. Brigitte Zirfas, Rentnerin, Niederdreisbach

8. Christoph Döring, Studienrat a.D., Herdorf

9. Dr. Jürgen Weber, Ingenieur, Daaden

10. Martina Schneider, Kaufmännische Angestellte, Daaden

11. Alexander Wollenweber, Fahrlehrer, Daaden

12. Hans-Jürgen Hasse, Gebietsverkaufsleiter, Daaden

13. Andrea Morche, Versicherungskauffrau, Niederdreisbach

14. Mike Matuschewski, Leiter Rettungsdienst, Friedewald

15. Markus Utsch, Verwaltungsfachwirt, Daaden

16. Carsten Meyer, Verkaufsleiter, Daaden

17. Musa Büyükduran, Einzelhandelsunternehmer, Weitefeld

18. Jörg Schulte, Kaufmann, Daaden

19. Leander Neeb, Bäcker, Daaden

20. Stefan Zimmer, Orthopädie-Schuhmachermeister,  Daaden

21. Markus Gontermann, Selbständiger Kaufmann, Daaden

22. Rainer Jung, Verbandsgeschäftsgeführer, Daaden

23. Gerhard Schweitzer, Rentner, Daaden

24. Hans-Dieter Sturm, Kaufmann,Daaden

25. Rüdiger Buhl, Rentner, Friedewald  

Kommunalwahl Mai 2019 unsere Kandidaten für den Stadtrat Daaden:

Wir haben die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl/ Stadtrat Daaden am 26. Mai 2019 aufgestellt.

Hier stellen wir Ihnen die Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat Daaden vor:

 

1. Susanne Heun, Institutsleitung, Daaden

2. Dr. Jürgen Weber, Daaden

3. Martina Schneider, Kaufmännische Angestellte, Daaden

4. Alexander Wollenweber, Fahrlehrer, Daaden

5. Jörg Schulte, Kaufmann, Daaden

6. Hans-Jürgen Hasse, Gebietsverkaufsleiter, Daaden

7. Markus Utsch, Verwaltungsfachwirt, Daaden

8. Carsten Meyer, Verkaufsleiter, Daaden

9. Markus Gontermann, Selbständiger Kaufmann, Daaden

10. Stefan Zimmer, Orthopädie-Schuhmachermeister, Daaden

11. Leander Neeb, Bäcker, Daaden

12. Rainer Jung, Verbandsgeschäftsgeführer,  Daaden

13. Gerhard Schweitzer, Rentner, Daaden

14. Hans-Dieter Sturm, Kaufmann,Daaden

Unsere Kandidatin für den Kreis und für Sie vor Ort!

Mit großer Trauer haben wir vom Tode unseres Staatsministers a.D. Hans-Artur Bauckhage erfahren. 

 

Unser Mitgefühl ist mit den Angehörigen und seinen Freunden.

 

Susanne Heun

Sandra Weeser im Bundestag!

Am 24. September Sandra Weeser wählen !

Unsere liberale Kandidatin für den Wahlkreis Neuwied / Altenkirchen.

Durch ihr vielfältiges Engagement ist Sandra Weeser in der heimischen Wirtschaft gut vernetzt und setzt sich konsequent für die Belange des Mittelstandes ein.

Gehen Sie zur Wahl und geben Sie der FDP Ihre Stimme !

 

DENKEN WIR NEU.    SIE AUCH ?   WERDEN SIE MITGLIED !