FDP Ortsverband Kirchen

AKTUELLES    PERSONEN    TERMINE    RÄTE    KONTAKT    PRESSE    GALERIE

Aktuelles

Willkommen beim FDP Ortsverband Kirchen

Wir begrüßen Sie auf den Internetseiten unseres
Ortsverbandes.

Bitte besuchen Sie uns regelmäßig, wir werden Sie mit allen wichtigen Informationen rund um die FDP Kirchen versorgen und Sie auch über andere interessante Themen informieren.

Unser Angebot wird kontinuierlich ausgebaut und stets aktualisiert.

Folgen Sie uns auch auf Facebook!

Ihr Heinz-Robert Stettner

FDP unterstützt Maik Köhler

Der FDP Verbandsgemeindeverband hat zur Kandidatur des zukünftigen Verbandsbürgermeisters in der VG Kirchen Stellung bezogen. In den turnusmäßigen Monatsrunden des FDP-Verbands wurde die Nominierung des zukünftigen VG-Bürgermeisters beraten. Im Ergebnis aller abgegebenen Meinungen wird dem derzeitigem Amtsinhaber keine Unterstützung zugesagt.

Positive Argumente, wie Amtsführung, Motivation und Führung von Mitarbeitern, Außendarstellung der VG Kirchen usw. werden nach anfänglicher Euphorie zur Person Stötzel negativ bewertet. Die acht Jahr unter seiner Führung hätten im Gesamtbild der VG Kirchen keine sichtbar positiven Auswirkungen gezeigt.

Ein gemeinsamer Kandidat von CDU, SPD und FDP wäre aber ein deutlicheres Signal gegen den Amtsinhaber Stötzel gewesen. Die FDP ist jedoch davon überzeugt, dass Maik Köhler die Verbandsgemeinde wieder nach vorne bringen und eine positive Außenwirkung erreichen wird.

So wird die FDP den Kandidaten Maik Köhler unterstützen - so das eindeutige Votum der Mitglieder.

Die Website von Maik Köhler finden Sie hier....

Ostergruß 2017

Liebe Parteifreundinnen und Parteifreunde,

mit schnellen Schritten nähern wir uns der Bundestagswahl am 24. September.

Die Parteitage zu den Vorbereitungen der Wahl in den letzten Wochen sind vollendet, die Kandidatinnen/Kandidaten sind gewählt. Für den Wahlkreis Altenkirchen/Neuwied wird Sandra Weeser als Spitzenkandidatin antreten. Auf Platz 2 der Landesliste hat sie beste Chancen uns zukünftig im Bundestag zu vertreten.

Die FDP-Generalsekretärin hat in der vergangenen Woche das Wahlprogramm der FDP zur Bundestagswahl veröffentlicht. Die Delegierten des Bundesparteitages waren aufgefordert, Änderungen / Verbesserungen bis zum 5. April einzureichen. Der Bundesparteitag vom 28.-30. April in Berlin wird dann das endgültige Programm verabschieden. Auf über 80 Seiten haben die Fachausschüsse bundesweit das Programm in seiner Vielseitigkeit erarbeitet. In der Substanz wird sich voraussichtlich kein großer Änderungsbedarf ergeben.

In den nächsten Wochen wird das Wahlkampfteam aktiv, gemeinsam werden wir dann unsere Aktivitäten bündeln und dem Freundes- und Mitgliederkreis übermitteln. Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam ein gutes Wahlergebnis erreichen und in den Bundestag wieder einziehen.

Gleichzeitig mit der Bundestagswahl werden wir auch den Verbandsbürgermeister wählen. Als Kandidat hat sich bereits Ortsbürgermeister Maik Köhler in unserer Monatsrunde am 06. März vorgestellt...

Mit besten Wünschen zum Osterfest sende ich Ihnen herzliche Grüße

Ihr Heinz-Robert Stettner

Jugendrat der Verbandsgemeinde Kirchen

Wir und auch alle anderen Parteien suchen Jugendliche im Alter von 16-21 Jahren für einen neu zu gründenden Jugendrat der Verbandsgemeinde Kirchen. Warum sich nicht mal selbst einbringen und die Zukunft mitgestalten? In erster Instanz wird es ein Treffen mit allen interessierten Jugendlichen geben, wo wir fragen wollen, was Eurer Meinung nach der Jugendrat in Zukunft entscheiden soll und wie er sich zusammensetzt. Lust drauf??? Dann bitte bei Christof Lautwein melden...noch mehr zu diesem Thema>>

Petition für den Erhalt des Kreisels an der B62

Während der FDP-Landesvertreter-versammlung zur Wahl der Bundestags-kandidaten in  Nackenheim-Rhein hatten die FDP-Verantwortlichen von Kirchen die Möglichkeit, dem Verkehrsminister von RLP eine Petition zum Erhalt des Kreisels zu überreichen.

 

Heinz-Robert Stettner als Ortsvorsitzender und Christof Lautwein als Kreisvorsitzender übergaben die Petition mit dem Hinweis, dass viele Kirchener Bürger und Verkehrsteilnehmer aus dem Umland kein Verständnis dafür aufbringen, dass der Kreisel nach Fertigstellung des Brückenwerkes an der B 62 nach derzeitigen Bekunden des Landesbetriebs Mobilität Diez, nicht weiter genutzt werden soll.

 

Im Zweifelsfall sehen die Liberalen einen Probebetrieb des Kreisels über einige Wochen als einen vertretbaren Kompromiss. Der Verkehrsminister versicherte, dass er sich  der Petition annehmen werde.